Abfallwirtschafaft_Frühjahr_links2Abfallwirtschaft_Frühjahr_Mitte1Abfallwirtschaft_Frühjahr_rechts3
Samstag, 03. Dezember 2016
Inhalt

Wilder Müll Entsorgung, Meldung

Allgemeine Informationen

Logo der Abfallwirtschaft © Landkreis Harburg

Das Ablagern von Abfällen in der freien Landschaft (z.B. im Wald, auf Feldern) oder auf öffentlichen Straßen (z.B. neben Containern, auf dem Bürgersteig) ist verboten und wird als widerrechtliche Abfallentsorgung mit einem Bußgeld geahndet.

Auch das Bereitstellen von Sperrmüll, ohne dass ein Abholtermin vereinbart wurde, stellt eine widerrechtliche Abfallentsorgung dar. Grün- und Gartenabfälle (z.B. Rasenschnitt, Laub, Baumwurzeln) dürfen ebenfalls nicht in der freien Landschaft oder auf öffentlichen Straßen abgelagert werden. Auch diese Verstöße werden mit einem Bußgeld geahndet.

Das Verbrennen von Grün- und Gartenabfällen ist grundsätzlich verboten und nur in Einzelfällen und nach schriftlicher Zustimmung der zuständigen Behörde möglich. Grillfeuer oder "Lager"-Feuer mit geeignetem Feuerholz (Kaminholz) in Feuerkörben oder -schalen sind von dem Verbot ausgenommen. Das Verbrennen von Altholz oder anderen Abfällen jeglicher Art ist verboten. Auch das widerrechtliche Verbrennen von Abfällen wird mit einem Bußgeld geahndet.

Geht von den abgelagerten Abfällen eine Gefahr für die Umwelt aus, kann die Ablagerung sogar als Straftat verfolgt werden.

Wenn Sie feststellen, dass Abfälle widerrechtlich abgelagert wurden, teilen Sie uns dies bitte mit. Die Entsorgung der Abfälle wird dann durch die Mitarbeiter der Landschaftspflegegruppe des Landkreises Harburg vorgenommen.

Illegale Müllablagerung

Wenn Sie feststellen, dass Abfälle widerrechtlich abgelagert wurden, teilen Sie uns dies bitte mit. Die Entsorgung der Abfälle wird dann durch die Mitarbeiter der Landschaftspflegegruppe des Landkreises Harburg vorgenommen.

Wenn Sie gesehen haben, wie Abfälle widerrechtlich abgelagert wurden, dann füllen Sie bitte den Zeugen-Fragebogen aus und schicken ihn an den Landkreis Harburg, Abteilung Boden/ Luft/ Wasser.

Wenn Sie sehen, dass Abfälle verbrannt werden, dann informieren Sie bitte die örtliche Polizei.

Abfälle 1 © Landkreis HarburgAbfälle3 © Landkreis HarburgAbfälle 7 © Landkreis HarburgAbfälle 8 © Landkreis HarburgAbfälle 9 © Landkreis HarburgAbfälle Container 1 © Landkreis HarburgAbfälle Container 2 © Landkreis HarburgAltreifen 1 © Landkreis HarburgAltreifen 2 © Landkreis HarburgAltreifen 3 © Landkreis HarburgGrünabfälle 2 © Landkreis HarburgVerbrennen © Landkreis Harburg


Ansprechpartner/in
Boden / Luft / Wasser
Kreisverwaltung Gebäude B
Schloßplatz 6
21423 Winsen (Luhe)
Telefon: 04171 693-0
Telefax: 04171 693-99100

Anfahrt über Schloßring!

Besuchszeiten nach Terminabsprache:
Montag bis Donnerstag 07:00 bis 19:00 Uhr
Freitag 07:00 bis 14:00 Uhr

Terminvereinbarungen bitte von
Montag bis Donnerstag 08:30 bis 16:00 Uhr
Freitag 08:30 bis 13:00 Uhr

zur�ck