Abfallwirtschaft Herbst 2Abfallwirtschaft LeuchtstoffröhrenAbfallwirtschaft Sonderabfall
Freitag, 19. Oktober 2018
Inhalt

Abfalltrennung

Allgemeine Informationen

Logo der Abfallwirtschaft © Landkreis HarburgSinnvolle Mülltrennung hilft, die Umwelt zu schonen und Müllgebühren zu sparen.

Diese Abfälle werden im Landkreis Harburg getrennt erfasst:

Altpapier

Papier und Pappe werden über die Altpapiertonne gesammelt. Außerdem können Papier und Pappe auf den meisten Entsorgungsanlagen im Landkreis Harburg angeliefert werden.

Die Altpapiertonnen werden regelmäßig alle 4 Wochen geleert.

mehr Info  

Leichtverpackungen

Verpackungen aus Kunststoff, Metall und Verbundmaterialien werden über den "Gelben Sack" gesammelt. Die "Gelben Säcke" werden alle 4 Wochen abgeholt.

mehr Info 

Grünabfälle

Gartenabfälle werden regelmäßig alle 4 Wochen eingesammelt. Außerdem können Kleinmengen Gartenabfälle (bis 500 Liter pro Anlieferer und Öffnungstag) kostenlos auf den Entsorgungsanlagen des Landkreises abgegeben werden.

mehr Info 

Altglas

Verpackungsglas (Flaschen, Gläser von Gemüse, Marmelade etc.) wird über die Glascontainer, die an vielen Standplätzen im Landkreis stehen, erfasst.

Andere Glasabfälle (z. B. Scheiben, Spiegel, Glühbirnen) können nicht zusammen mit Verpackungsglas verwertet werden und müssen über den Hausmüll entsorgt werden.

mehr Info

Restabfall

Abfälle, die nicht verwertet werden können, müssen über die Hausmülltonne entsorgt werden. (z. B. Staubsaugerbeutel, Aschenbecherinhalte, gebrauchte Hygienepapiere, Damenbinden, Lebensmittelabfälle, zerbrochenes Geschirr etc.)

Einmalig anfallende Mehrmengen Hausmüll (z. B. nach Feiertagen oder Festen) können über den Beistellsack des Landkreises entsorgt werden oder gegen Gebühr auf den Entsorgungsanlagen abgegeben werden.

mehr Info

Sonderabfälle

Sonderabfälle aus Privathaushalten (Chemikalien, Reinigungsmittel, Fett- und Ölabfälle) aus privaten Haushalten können beim Schadstoffmobil, auf der Müllumschlaganlage Nenndorf und dem Kompostplatz Drage abgegeben werden.

Sonderabfälle gewerblicher Herkunft werden nur auf der Müllumschlaganlage Nenndorf entgegengenommen.

mehr Info 

Und noch ein Beitrag zur sinnvollen Abfallverwertung: Kompostierung auf dem eigenen Grundstück

mehr Info 


Ansprechpartner/in
Abfallwirtschaft Standort anzeigen
Kreisverwaltung Gebäude L
Rathausstraße 40
21423 Winsen (Luhe)
Telefon: 04171 693-694
Telefax: 04171 693-157
E-Mail: Homepage: htt­p://­ab­fall­wirt­schaft.­land­kreis-har­bur­g.de

Abfallberatung:
Montag bis Donnerstag 07:30 - 16:00 Uhr
Freitag 07:30 - 13:00 Uhr

und nach telefonischer Vereinbarung

Gebührenveranlagung:
Nach telefonischer Vereinbarung

zur�ck